Loading...
Über mich2021-02-09T11:46:59+01:00

Miriam Castle-Weiss

Eure Hoch­zeits­fotografin

Ihr plant gerade eure Hochzeit und sucht noch einen Hochzeitsfotograf? Dann seid ihr bei mir genau richtig!

Ich bin Miriam Castle-Weiss und möchte mit meinen Fotos eine Geschichte erzählen. Die Geschichte eurer Hochzeit. Echt und ungestellt. So, dass ihr euch auf den Fotos wiedererkennt und auch in 15 Jahren noch gern an diesen besonderen Tag erinnert. Und jedes Mal wieder die Gefühle hervorgerufen werden, die ihr damals hattet: Gänsehaut, Tränen vor Lachen oder Weinen, pures Glück.

Meine erste begleitete Hochzeit hat mich so begeistert, dass ich von dieser Art der Fotografie nicht mehr loskomme. Und auch nicht loskommen will. Denn jede Hochzeit ist anders. Jedes Brautpaar ist anders. Jede (Liebes-) Geschichte ist anders.

Und jedes Mal bin ich aufs Tiefste berührt, wenn zwei Menschen sich das Jawort geben, wenn zwei Familien zu einer neuen zusammenwachsen, wenn Gefühle einen Tag so unfassbar schön werden lassen, dass er viel zu schnell vorbei geht. Ja, auch bei mir kullern Tränen, wenn ihr euer Ehegelübte sprecht oder der Standesbeamte tolle Worte für euch findet.

Miriam Castle-Weiss

Eure Hochzeits­fotografin

Ihr plant gerade eure Hochzeit und sucht noch einen Hochzeitsfotograf? Dann seid ihr bei mir genau richtig!

Ich bin Miriam Castle-Weiss und möchte mit meinen Fotos eine Geschichte erzählen. Die Geschichte eurer Hochzeit. Echt und ungestellt. So, dass ihr euch auf den Fotos wiedererkennt und auch in 15 Jahren noch gern an diesen besonderen Tag erinnert. Und jedes Mal wieder die Gefühle hervorgerufen werden, die ihr damals hattet: Gänsehaut, Tränen vor Lachen oder Weinen, pures Glück.

Meine erste begleitete Hochzeit hat mich so begeistert, dass ich von dieser Art der Fotografie nicht mehr loskomme. Und auch nicht loskommen will. Denn jede Hochzeit ist anders. Jedes Brautpaar ist anders. Jede (Liebes-) Geschichte ist anders.

Und jedes Mal bin ich aufs Tiefste berührt, wenn zwei Menschen sich das Jawort geben, wenn zwei Familien zu einer neuen zusammenwachsen, wenn Gefühle einen Tag so unfassbar schön werden lassen, dass er viel zu schnell vorbei geht. Ja, auch bei mir kullern Tränen, wenn ihr euer Ehegelübte sprecht oder der Standesbeamte tolle Worte für euch findet.

Was ihr von mir erwarten könnt: 

  • Professionalität: Ich gebe mein Bestes dafür, eure ganz persönliche Geschichte in Bildern zu erzählen. Ich gehe schon bei der Planung und Vorbereitung unseres Shootings auf individuelle Wünsche ein und berate euch zu Orten (Locations) und möglichen Motiven. 

  • Zuverlässigkeit: Ich halte mich an getroffene Absprachen. 

  • Blick für Details: Ich weise die Tante darauf hin, dass ihr Etikett aus dem Festkleid hervorblitzt. Eure liebevoll ausgesuchte Dekoration wird in Detailaufnahmen festgehalten. Eure Eheringe werden ebenfalls in die Fotoshootings mit einbezogen.

Wie entsteht ein Paarfoto?

Schieb den Regler und schau mir über die Schulter.

Du willst mehr über mich wissen? 

Tja, wo fange ich an zu erzählen? Jeder Mensch hat Träume. Ich natürlich auch. Mein Traum war es schon länger, mich als Fotograf selbstständig zu machen. Im Jahr 2014 ging mein Traum mit Hochzeitsfotografie-Castle in Erfüllung.

Seit meinen Anfängen habe ich viele Hochzeiten begleitet. Mit jedem Fest kristallisierte sich mehr und mehr heraus, dass ich authentische, natürliche und ungezwungene Hochzeiten am liebsten fotografiere. Kleine Feiern können genauso viel Spaß machen wie Feste mit vielen Gästen.

 

Glück und Unglück liegen nah beieinander

Mein Mann und ich planten fleißig unseren besonderen Tag, als zwei Schicksalsschläge unsere Vorfreude mächtig eintrübten und alles infrage stellte. Mein Schwiegervater mit einem schweren Schlaganfall und mein Vater mit Diagnose Krebs. Hatten wir eben noch von einer unbeschwerten Hochzeit geträumt, auf der alle fröhlich singen und tanzen, stand plötzlich sogar die Trauung auf der Kippe. Wie sollte das denn gehen?

Es ging. Seit 2016 sind wir nun verheiratet. Unsere beiden Väter haben unseren Hochzeitstag zum schönsten Tag in unserem Leben gemacht. Er verlief anders als geplant. Genau das hat ihn ausgemacht. Kurzfristig wurde umgeplant, nicht jeder erfüllte die Rolle, die ihm vielleicht anfangs zugedacht war. Der familiäre Zusammenhalt stand an oberster Stelle. Diese Ereignisse haben uns alle zusammengeschweißt.

Du willst mehr über mich wissen? 

Tja, wo fange ich an zu erzählen? Jeder Mensch hat Träume. Ich natürlich auch. Mein Traum war es schon länger, mich als Fotograf selbstständig zu machen. Im Jahr 2014 ging mein Traum mit Hochzeitsfotografie-Castle in Erfüllung.

Seit meinen Anfängen habe ich viele Hochzeiten begleitet. Mit jedem Fest kristallisierte sich mehr und mehr heraus, dass ich authentische, natürliche und ungezwungene Hochzeiten am liebsten fotografiere. Kleine Feiern können genauso viel Spaß machen wie Feste mit vielen Gästen.

Glück und Unglück liegen nah beieinander

Mein Mann und ich planten fleißig unseren besonderen Tag, als zwei Schicksalsschläge unsere Vorfreude mächtig eintrübten und alles infrage stellte. Mein Schwiegervater mit einem schweren Schlaganfall und mein Vater mit Diagnose Krebs. Hatten wir eben noch von einer unbeschwerten Hochzeit geträumt, auf der alle fröhlich singen und tanzen, stand plötzlich sogar die Trauung auf der Kippe. Wie sollte das denn gehen?

Es ging. Seit 2016 sind wir nun verheiratet. Unsere beiden Väter haben unseren Hochzeitstag zum schönsten Tag in unserem Leben gemacht. Er verlief anders als geplant. Genau das hat ihn ausgemacht. Kurzfristig wurde umgeplant, nicht jeder erfüllte die Rolle, die ihm vielleicht anfangs zugedacht war. Der familiäre Zusammenhalt stand an oberster Stelle. Diese Ereignisse haben uns alle zusammengeschweißt.

 „Dieses Kribbeln im Bauch Das man nie mehr vergisst,
als ob da im Magen der Teufel los ist.
Dieses Kribbeln im Bauch kennst du doch auch,
wenn man glaubt fast überzuschäumen vor Glück.“ 

Pe Werner • Liedermacherin

 „Dieses Kribbeln im Bauch Das man nie mehr vergisst,
als ob da im Magen der Teufel los ist.
Dieses Kribbeln im Bauch kennst du doch auch,
wenn man glaubt fast überzuschäumen vor Glück.“ 

Pe Werner • Liedermacherin

Was ihr von mir erwarten könnt: 

  • Professionalität: Ich gebe mein Bestes dafür, eure ganz persönliche Geschichte in Bildern zu erzählen. Ich gehe schon bei der Planung und Vorbereitung unseres Shootings auf individuelle Wünsche ein und berate euch zu Orten (Locations) und möglichen Motiven. 

  • Zuverlässigkeit: Ich halte mich an getroffene Absprachen. 

  • Blick für Details: Ich weise die Tante darauf hin, dass ihr Etikett aus dem Festkleid hervorblitzt. Eure liebevoll ausgesuchte Dekoration wird in Detailaufnahmen festgehalten. Eure Eheringe werden ebenfalls in die Fotoshootings mit einbezogen.

Was mir wichtig ist:

Da bei einem Hochzeitsfotograf die persönliche Sympathie enorm wichtig ist, lege ich vor der Buchung viel Wert auf ein Kennenlernen. So können wir uns bei einem unverbindlichen Gespräch beschnuppern und sehen, ob wir zusammenpassen.

Ihr bekommt von mir unvergessliche Erinnerungen an eure Verlobung, euren Junggesellenabschied, eure Trauung und euer „After Wedding“. Ganz nach euren Vorstellungen und Wünschen. 

Was mir wichtig ist:

Da bei einem Hochzeitsfotograf die persönliche Sympathie enorm wichtig ist, lege ich vor der Buchung viel Wert auf ein Kennenlernen. So können wir uns bei einem unverbindlichen Gespräch beschnuppern und sehen, ob wir zusammenpassen.

Ihr bekommt von mir unvergessliche Erinnerungen an eure Verlobung, euren Junggesellenabschied, eure Trauung und euer „After Wedding“. Ganz nach euren Vorstellungen und Wünschen. 

Lust auf ein Kennenlernen?

Miriam hat uns an unserer standesamtlichen Hochzeit begleitet und wir sind ihr sehr dankbar.
Die Bilder sind super schön. Die Wünsche aus dem Vorgespräch wurden umgesetzt, das Verlobungs-Fotoshooting hat uns die Unsicherheit vor der Kamera genommen und die Stimmung war jederzeit gelassen und auf Augenhöhe.

Sie hat so viele schöne Momente eingefangen, die man gerne Freunden und der Familie zeigt.
Wir haben sie direkt für unsere kirchliche Hochzeit nächstes Jahr gebucht 😊.

Tobias & Jessica, Hofheim

Wir sind von Miriams Arbeit einfach nur begeistert!
Wir haben nach einem Hochzeitsfotografen gesucht und sind über Facebook auf Miriam aufmerksam geworden. Sie hat uns ein Kennenlernen Fotoshooting angeboten. Wir konnten uns in Ruhe unterhalten über unsere Vorstellungen und unsere Ideen austauschen.

Wir haben viele Kinder im unterschiedlichen Alter bei der Feier gehabt und Miriam hat diese wichtigste Aufgabe wirklich meisterhaft erledigt und von allen Kiddis wunderschöne Bilder hinbekommen. Auch das Paarfotoshooting war sehr schön und entspannt, wir fühlten uns überhaupt nicht eingeschüchtert, Miriam hatte sehr viele schöne Ideen und Empfehlungen. Ihre lockere und direkte Art war sehr hilfreich um den für uns so wichtigen Tag auf eine zauberhafte Art zu verewigen. Wir haben sehr viele wunderschöne Bilder bekommen.

Die Bildertechnik von Miriam ist einzigartig und sehr schön und bei vielen Bildern haben wir den Eindruck wir würden ein Magazin vor den Augen halten! Wir bedanken uns ganz herzlich und empfehlen Miriam weiter! Es lohnt sich sehr sie zu buchen!

Alicja & Armin, Wiesbaden

Miriam hat mich als Second Shooter bei einer langen Hochzeit unter recht schwierigen Bedingungen (große Hitze von 37°, ganztägig Maske tragen wg. Corona) begleitet.

Sie ist unglaublich freundlich, hochprofessionell und eine grandiose Fotografin, die auch unter schwierigsten Umständen beste Ergebnisse und Fotos abliefert. Ich kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen!

Stephanie, Schloss Engers in Neuwied

An unserer Hochzeit hat uns Miriam im Standesamt fotografisch begleitet und am Vormittag unseren besonderen Tag bei einem Paarshooting im Grünen zwischen Apfelbäumen mit schönem Blick auf den Taunus verewigt.

Da wir im Vorfeld unsere Wünsche und Ideen gemeinsam besprochen hatten, konnten wir uns auch an diesem aufregenden Tag ganz entspannt auf das Shooting einlassen. Während des Fotografierens hielt sich Miriam mit Anweisungen sehr zurück, sodass wir uns als Paar nach eigenen Vorstellungen vor der Kamera bewegen konnten.

Entstanden ist dabei eine bunte Mischung aus Fern- und Detailaufnahmen sowie Bildern, die die sommerliche Taunus-Landschaft einfangen.

Clara und Julian, Niedernhausen

Lust auf mehr? Hochzeits­reportagen.

Load More Posts
Nach oben