Hochzeitsfotografie Castle

Miriam Castle-Weiss

Hochzeitsreportage

Wie könnte denn eure Hochzeitsreportage aussehen?

Wir befinden uns in einer schönen Gegend rund um Wiesbaden, Mainz oder Frankfurt am Main. Ob direkt in der Stadt oder auf dem Land, das ist ganz egal.

Lassen wir doch einfach mal die Gedanken spielen.

Getting Ready

Der große Tag startet bereits mit einem Bauchkribbeln, meist noch bevor ihr die Beine aus dem Bett schwingt. „Wird alles so sein, wie wir es uns vorgestellt haben?“

Das Brautkleid hängt schon bereit, wenn die Trauzeugen bei der Braut klingeln. Fast gleichzeitig stoße ich als eurer Hochzeitsfotograf mit dazu. Kurz darauf knallt der erste Sektkorken und die Gläser klirren. Die Stimmung ist wuselig. Während jeder Strich der Schminke mit Präzision gesetzt wird und Haarsträhnen geformt werden, halte ich euer Getting Ready als Reportage fest.

Nun sitzt die Schminke und die Frisur, das Kleid ist angezogen; es ist der perfekte Zeitpunkt für die ersten Brautportraits.

Mittlerweile traut sich auch die Männerwelt an ein Getting Ready heran. Detailaufnahmen von Manschettenknöpfen, Glücksbringern, Fliege oder passend aufeinander abgestimmtes Socken, all das ist neben den Fotos vom Anziehen ganz wichtig und wird festgehalten. Echte Männerfreundschaften ebenfalls!

Boudoir-Shooting

Falls ihr euren Partner im Anschluss mit sinnlichen Boudoir Bildern überraschen wollt, können wir dafür auch Zeit einplanen.

Das Paarshooting

Wann werdet ihr eure Braut zum ersten Mal sehen? Natürlich ist das ganz individuell und ihr seid die einzigen, die dies entscheiden. Bewegend ist es, die ersten Emotionen davon bildlich einzufangen. Beide auf der jeweils anderen Seite einer Mauer oder einer Tür und nur die Fingerspitzen berühren sich. Sich dafür Zeit nehmen, denn diesen Anblick wird man nicht mehr vergessen.

Gerne verteile ich die Paarshootings über den Tag. Lieber kurze intensive Sessions, die von der Stimmung und vom Licht alle unterschiedlich sind als eine lange und anstrengende, bei der ihr am Ende einfach nur noch zu euren Gästen wollt. Daher findet das erste Paarshooting häufig schon vor der Trauung statt, damit ihr euch nochmal zu zweit genießen könnt, bevor der Trubel beginnt.

Die Trauung

Die HOCHzeit des Tages sollte die Trauung darstellen. Dies ist eure Möglichkeit, euch zueinander zu bekennen und euer Leben in neue Bahnen zu lenken. Die Trauung, eure Emotionen, die Ausdrücke eurer Gäste sowie die Stimmung im Raum halte ich für euch auf Bildern fest, sodass ihr Sie euch in vielen Jahren auch noch anschauen könnt.

Bitte sprecht im Vorhinein mit eurem Standesbeamten / eurem Pfarrer, dass ihr eine Fotografin dabei haben werdet und fragt, welche Vorgaben es von seiner oder ihrer Seite aus gibt.

Die Freude darüber, dass ihr nun ein Ehepaar seid, wird oft mit einem Sektempfang besiegelt. Die Zeit nutze ich, um unauffällige Fotos von euch und euren Gäste beim Anstoßen festzuhalten. Außerdem ist es ein guter Zeitpunkt, um kleinere Grüppchen zusammen mit euch beiden zu fotografieren. Portraits der Eltern, der Freunde oder Verwandten, über all die freut man sich spätestens, wenn man irgendwann mal ein Foto von ihnen sucht um etwas zu gestalten.

Möglich wäre es nun, ein zweites kurzes Brautpaarshooting an der Heiratslocation einzuplanen. Die Aufregung ist groß, die Nerven flattern und doch sind es die ersten Minuten mit dem Ehering am Finger. Während die Gäste mit kleinen Snacks versorgt sind und sich fröhlich unterhalten, können wir diese Zeit mit den besonderen Emotionen für unser Fotoshooting nutzen.

Im Autocorso geht es zur Feierlocation, welche mit eurer individuellen Dekoration verziert ist. Selbstverständlich halte ich auch hier möglichst viele Details für die Zeit fest, wenn die Erinnerungen verblassen.

Die Hochzeitsfeier

Das Anschneiden eurer individuellen Hochzeitstorte, das Werfen des Brautstraußes, all die vorbereiteten Spiele eurer Freunde und Verwandte, … such diese Szenen gehören zu einer Hochzeitsreportagen mit dazu. Solltet ihr einen DJ gebucht haben oder einen Brauttanz einstudiert haben, werde ich natürlich auch euren Tanzstil einfangen. Auf dass die Tanzfläche im Laufe des Abends voll wird!

Ein drittes Brautpaarshooting plane ich meist noch an der Feierlocation ein. Hier kann entweder die Zeit des Sonnenuntergangs ausgewählt werden oder eine andere Uhrzeit, die gut in euren Ablaufplan passt. Ebenfalls können wir ein Gruppenbild an einer Location einplanen, die möglicherweise über ein paar Stufen verfügt.

Ihr lasst euren Tag so ausklingen, wie es euch gefällt und ich begleite euch bei allem, was an diesem besonderen Tag geschieht.

Fragt doch mal ganz unverbindlich an, ob ich an eurem Hochzeitstag noch verfügbar bin. Als Hochzeitsfotograf rund um Wiesbaden oder in ganz Hessen bin ich für euch mobil.

Ich antworte euch innerhalb von spätestens 48 Stunden. Bitte schaut ebenfalls in eurem Spam-Ordner nach, falls ihr keine Nachricht von mir erhalten habt.

Datenschutz